„Big Tipi Beats“: Neue Livemusik-Reihe mit DJ am Nordstrand

0
214

Mit dem Sommer beginnt am Big Tipi im Fredenbaumpark eine neue Veranstaltungsreihe: Big Tipi Beats – Die Party vor der Party. Immer freitags von 18.30 bis 22 Uhr treten an der Bühne am Nordstrand von Mai bis September Livebands aus der lokalen Szene auf. DJs perfektionieren die Beachparty-Atmosphäre mit Reggae-Dancehall-Musik. In der Beats-Bar am Strand wird kühles Bier serviert, Besucherinnen und Besucher können in gemütlichen Strandstühlen und Liegen entspannen, während Feuertonnen und Lagerfeuer in der Dämmerung für stimmungsvolles Licht sorgen. Wer es aktiver mag, kann am Strand Beachvolleyball, Streetkick und Basketball spielen. Außerdem ist gesichertes Baumklettern auf 20 Meter Höhe möglich. Der Eintritt ist frei.

Von Diarrhea Suicide gibt es am Freitag rotzig-melodischen Punkrock.

Los geht es an diesem Freitag. Es spielen die Bands Diarrhea Suicide und SKRTS. Diarrhea Suicide ist ein Powertrio aus Schwerte und Dortmund, die rotzig-melodischen Punkrock machen. Die Gruppe Skrts aus den Tiefen der Dortmunder Nordstadt spielt feministischen Grunge, gepaart mit schlechter Laune und nihilistischer Energie.

SKRTS spielen feministischen Grunge aus der Dortmunder Nordstadt.

Am Freitag darauf steht dann ein Vertreter der DJ-Truppe Blockbuster Soundsystem am Mischpult, die auch beim Festival „Juicy Beats“ 2017 wieder auflegen, so wie regelmäßig in der Großmarktschänke und dem FZW.

Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung ins Big Tipi verlegt.

Teilen