Deftiges und Besinnliches in der Aplerbecker Adventszeit

0
55
Das Seniorenzentrum Rosenheim lieferte auch in diesem Jahr die heißbegehrte Erbsensuppe und gebratene Champignons. Außerdem hatten die Heimbewohner Seifen und Lavendelsäckchen hergestellt. (Fotos: IN-StadtMagazine)

Am 2. Dezember war der Stadtbezirk Aplerbeck ganz auf den Advent eingestimmt: In Sölde fand der beliebte Weihnachtsmarkt statt, in Berghofen trafen sich die Berghofer am Steigerturm zum traditionellen Adventsmarkt vom Heimatverein Berghofen und Adventsbasare im Altenzentrun St. Ewaldi sowie im CMS Pflegestift sorgten ebenfalls für adventliche Stimmung. Überall gab es liebevoll hergestellte weihnachtliche Dekorationsartikel, Selbstgestricktes und -genähtes, Weihnachtströdel, Plätzchen und Leckereien aus der heimischen Backstube, Liköre aus Eigenproduktion sowie vieles mehr. Deftiges stand bei vielen Veranstaltungen ganz oben auf der kulinarischen Liste: Erbsensuppe, Grünkohl und Reibeplätzchen erfreuten die hungrigen Besucher. Bei den nasskalten Temperaturen schmeckten und wärmten natürlich auch Glühwein und Eierpunsch besonders gut.

Am Steigerturm in Berghofen hatten die Besucher zudem viel Freude an einer Krippenausstellung, die wirklich schöne und alte Krippen zeigte.

Auf dem Sölder Weihnachtsmarkt präsentierten sich auch wieder viele Vereine, Kirchengemeinden und Institutionen, während man im CMS Pflegestift tollen Weihnachtströdel erstehen konnte. Im St. Ewaldi gab es viele Stände, die wie ein komplettes Weihnachtsdorf anmuteten, und viele erfreuten sich an der alten Eisenbahn, die im Foyer ihre Bahnen zog.

Auf allen vier Veranstaltungen war die Stimmung ausgelassen und herzlich und bot den Besuchern Unterhaltung, Kommunikation, Kulinarisches und Nützliches für die Weihnachtszeit. Ein schöner Einstieg in die Adventszeit!

Teilen