Weihnachtsgottesdienste: Jetzt für Christmetten anmelden

0
58
Fotos: IN-StadtMagazine

Volles Haus“ herrschte in den vergangenen Jahren immer bei den Gottesdiensten am Heiligabend. Mit Blick auf die reduzierten Sitzplätze angesichts von Corona, wird es am Nachmittag ‚offene Kirchen‘ und abends mehr Christmetten geben, zu denen man sich aber vorher anmelden muss.

Am Heiligen Abend, 24. Dezember

  • laden Mariä Heimsuchung Bodelschwingh und St. Remigius Mengede am Nachmittag zur „offenen Kirche“ und einem Besuch der Krippe in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr ein. Um 15.00 Uhr und 16.00 Uhr wird es in diesem Rahmen einen kurzen Weihnachtsimpuls geben.
  • In St. Josef ist die Kirche für einen Besuch von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Sie können in diesen Zeiträumen kommen und gehen, wie es mit Blick auf die maximalen Sitzplätze in der Kirche passt.
  • Die Christmetten am Heiligen Abend wurden von der Anzahl her erhöht. Um an diesem besonderen Tag niemanden abweisen zu müssen, wird es für diese fünf Gottesdienste eine vorherige Anmeldung und die Ausgabe von Platzkarten geben:
    • 15.00 Uhr Christmette in St. Josef, Nette (nur noch Restkarten)
    • 19.00 Uhr Christmette in Mariä Heimsuchung, Bodelschwingh
    • 20.00 Uhr Christmette in St. Remigius, Mengede
    • 21.00 Uhr Christmette in Mariä Heimsuchung, Bodelschwingh (nur noch Restkarten)
    • 22.00 Uhr Christmette in St. Remigius, Mengede

Anmeldungen zu den bekannten Erreichbarkeitszeiten im Büro des Pastoralverbundes (Tel. 333302).

Für die Kontaktnachverfolgung ist die Angabe aller Vor- und Nachnamen, Anschrift und Telefonnummer nötig. Die Karten können in der jeweiligen Kirche am kommenden Wochenende nach der Messfeier beim Ordnungsdienst abgeholt werden.

Die Platzkarten für die Gottesdienste werden nach Anmeldung ausgegeben. (Foto: Pastoralverbund Dortmund-Nord-West)

An den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel wird davon ausgegangen, dass die vorhandenen Plätze – wie in den vergangenen Wochen/Monaten – ausreichend sind. Sollte wider Erwarten die Platzkapazität einer Kirche ausgeschöpft sein, wird freundlich darum gebeten, kurzfristig auf einen anderen Gottesdienst auszuweichen.

Neben den Gottesdiensten in den Kirchen hat das Pastoralteam aber auch digitale Angebote zum Weihnachtsfest vorbereitet. In Kürze erscheint außerdem ein Heft mit Texten, um zu Hause im Kreis der Familie eine kleine Weihnachtsandacht zu gestalten.

Pastoralverbund Dortmund-Nord-West
Mariä Heimsuchung ▪ St. Remigius ▪ St. Josef
www.nord-westen.de

Gemeindereferent Markus Kohlenberg
Büro: Siegenstraße 12, 44359 Dortmund, Tel. 0231-333737
Mail: markus@kohlenberg.de

Büro des Pastoralverbundes
Di+Do+Fr 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr + Di+Do 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr
pv-büro Siegenstraße 12, 44359 Dortmund, Tel. 0231-333302
Mail: pv-dortmund-nord-west@erzbistum-paderborn.de

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments