Stiftung help and hope feiert Hoffest auf Gut Königsmühle

0
115
Auch die Kleinsten hatten Spaß beim Melken der Kunststoffkuh (Fotos: Stiftung help and hope)

Die Stiftung help and hope veranstaltete gemeinsam mit den Organisationen vor Ort ein buntes Hoffest auf Gut Königsmühle in Dortmund Mengede.

Über 1.000 Besucher waren der Einladung gefolgt und verbrachten bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen einen Tag mit Spiel und Spaß für Groß und Klein.
„Ich bin überwältigt, dass so viele Familien und Kinder zum Hoffest gekommen sind und einen Tag auf dem traumhaften Gut Königsmühle verbracht haben. Genauso haben wir uns das vorgestellt“, berichtet Sandra Heller, Vorstandsvorsitzende der Stiftung help and hope.

Neben vielen Aktionen für Kinder, wie eine Hüpfburg, ein Schweine-Rodeo, eine Bastelstation mit Malwettbewerb, Sackhüpfen, Tauziehen und vieles mehr, konnten auch die Erwachsenen bei Livemusik, einem Stück Kuchen und Kaffee entspannen. Ein weiteres Highlight war der Hofmarkt, bei dem die Gäste von Ziegenkäse über Essig und Öle bis hin zu Kinderkleidung nach Lust und Laune einkaufen konnten.

Auch die weiteren, auf dem Hof ansässigen Organisationen stellten ihre Arbeit an den altertümlichen Marktständen vor. Die Stiftung help and hope bot an ihrem Info-Stand den GourmeDo Charity-Prosecco zum Verkauf an und auch die GourmeDo Veranstalter waren vor Ort und warben für die Charity-Tombola: Der Hauptpreis ist ein Smart, für den auf dem Hoffest bereits Lose erworben werden konnten.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz und freuen uns, dass alle so viel Spaß hatten. Ohne die Hilfe von über 40 Helfern hätten wir das große Fest als gemeinnützige Organisation gar nicht auf die Beine stellen können. Außerdem konnten wir uns bei den Vorbereitungen auch auf großzügige Sponsoren verlassen“, so Sandra Heller.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments