Schwieringhauser Brücke weiterhin für motorisierten Verkehr gesperrt – Behelfsüberbau in Planung

0
35
Aufgrund der gesperrten Schwieringhauser Kanalbrücke müssen Autofahrer große Umwege in Kauf nehmen. (Fotos: IN-StadtMagazine)

Die im September für den motorisierten Verkehr gesperrte Schwieringhauser Brücke Nr. 7, über den Dortmund-Ems-Kanal im Zuge der Altmengeder Straße, bleibt weiterhin nur für Fußgänger und Radfahrer geöffnet.

Auswertungen der Materialproben aus dem Haupttragsystem haben ergeben, dass die Festigkeitsklasse des Materials minderwertiger ist als in den Bestandsunterlagen dokumentiert. Statische Nachrechnungen ergaben, dass dieser Umstand, in Kombination mit den Rissen in tragenden Bauteilen, die Aufnahme von Lasten aus dem motorisierten Verkehr nicht zulässt.

Um die Sperrzeit der Brücke bis zum Ersatz des Bauwerks zu verkürzen, erarbeitet das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Duisburg-Meiderich derzeit Lösungen für den temporären Ersatz des Überbaus mittels eines Behelfsüberbaus. Der Ersatz des Gesamtbauwerks in endgültiger Parallellage bleibt von den Planungen unberührt und wird weiter verfolgt.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments