Schopi-Saubermacher holten verschobene Aktion nach

0
61
Vor dem Start (Fotos: Schopenhauer Grundschule)

Nachdem ein heftiger Regen der für Freitag geplanten Aktion einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, ging es am darauf folgenden Mittwoch, den 13. Juni 2018, für die Schopi-Saubermacher los. Die Schopenhauer Grundschule beteiligte sich bereits zum 4. Mal an der stadtweiten Aktion „Sauberes Dortmund“.

Ab 10 Uhr beherrschten Müllzangen, gelbe Handschuhe und blaue Müllsäcke das Straßenbild rund um die Grundschule in Dortmund-Nette. Knapp 250 Kinder und rund 40 Lehrer/innen und Eltern machten sich auf den Weg und säuberten Spielplätze, Sportplätze, Schulhof und die Straßen rund um die Schule.

Leider konnten die Viertklässler dieses Jahr nicht teilnehmen, da sie sich für die Radfahrprüfung vorbereiteten und täglich fleißig im Straßenverkehr trainierten. Aber nächstes Jahr sind wieder alle dabei!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500