Jubiläum der Guttempler-Gemeinschaft „Neue-Hoffnung“

0
1000
Georg Graflage (vorne, 2. v. l.) und Bürgermeister Manfred Sauer (3. v. l.) mit Teilnehmern der Jubiläumsfeier

Was als Gesprächsgruppe im August 1987 in Dortmund-Mengede begann, feierte jetzt 25-jähriges Bestehen. Der Wunsch des Initiators der Gesprächsgruppe, Werner Skupin, damals eine zweite Guttempler-Gemeinschaft in Dortmund zu etablieren, erfüllte sich im Jahr 1990 mit der Gründung der Gemeinschaft „Neue-Hoffnung“.

Seit dieser Zeit begleitet die Selbsthilfegruppe in Dortmund-Mengede Suchtkranke und ihre Angehörigen in ein suchtmittelfreies Leben und ermuntert zur persönlichen Weiterbildung. Die Guttempler-Gemeinschaft steht allen offen, die alkohol- und suchtmittelfrei leben wollen.

Heute besteht die Gemeinschaft aus 15 Mitgliedern, die hauptsächlich aus dem Dortmunder Raum kommen.

Ihre Erfahrungen aus der Sucht geben sie bei den wöchentlichen Treffen an Betroffene weiter und so treffen sich dienstags bis zu 20 Menschen im evangelischen Gemeindehaus am Wiedenhof 2 in Mengede, um nicht nur über das Suchtproblem zu sprechen sondern auch suchtmittelfreie Freizeitaktivitäten kennen zu lernen.

Hierzu gehören Ausflüge, Spiel- und Bastelabende und auch Grillfeste. Mittlerweile hat sich Werner Skupin aus der Vorstandsarbeit zurückgezogen, steht der Gemeinschaft aber weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.

Nach dem erfolgreichen Kampf gegen die Sucht hat der jetzige Vorsitzende, Georg Graflage, in der Guttempler-Gemeinschaft seine zweite Familie gefunden.

Zur Jubiläumsfeier begrüßte er im Gemeindesaal der ev. Noah-Kirchengemeinde Dortmund-Nette neben Bürgermeister Manfred Sauer Vertreter des Guttempler-Landesverbandes und Verantwortliche des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.

Der Orden
Die Guttempler setzen sich für eine Welt ein, in der sich Menschen ohne Beeinträchtigung durch Alkohol und andere Drogen entwickeln und in Selbstbestimmung, Eigenverantwortung und Gesundheit leben können.

Dieses Ziel verfolgen Guttemplerinnen und Guttempler seit der Gründung 1851 mit den Idealen Enthaltsamkeit, Brüderlichkeit und Frieden.

Guttempler sind weltweit aktiv und wurden in den USA als „Independent Order of Good Templars (I.O.G.T) gegründet.

Die Termine in Dortmund Mengede
Jeden Dienstag um 19:30 Uhr trifft sich die Gemeinschaft im ev. Gemeindehaus Wiedenhof 2, 44359 Dortmund;

Nottelefon: 01803 240700

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500