„Herbstkomplimente“ in der Bibliothek Mengede

11
Kristina Enns bei der Ausstellungseröffnung. (Foto: IN-StadtMagazine)

In einer neuen Ausstellung mit dem Titel „Herbstkomplimente“ in der Bibliothek Mengede werden Gemälde der in Kasachstan geborenen Kunstmalerin Kristina Enns gezeigt.

„Schon immer haben mich die komplementären Eigenschaften einiger Farben in der Malerei fasziniert, wobei Komplementär „volle Ergänzung“ oder „Erfüllung“ bedeutet. Zum einen löschen sich die Farben gegenseitig aus, wenn sie zusammen gemischt werden und zum anderen erscheinen sie in höchster Leuchtkraft, wenn sie nebeneinander gesetzt werden. Genau das fasziniert mich so sehr!“ erläuterte Kristina Enns bei der Ausstellungseröffnung.

Die Ausstellung wird noch bis zum 07. Dezember 2018 in der Bibliothek Mengede zu sehen sein.