Gute Stimmung beim Osterfeuer auf der Schützenwiese

23
(v. l.) Jürgen Karlshaus, Heinz-Dieter Nolte und Pfarrer Hubert Werning entzünden das Osterfeuer; Fotos: IN-Stadtmagazine

Der Bürger-Schützen-Verein Mengede hatte zu seinem traditionellen Osterfeuer auf der Schützenwiese am Burgring eingeladen und rund 700 Besucher waren bei herrlichem Frühlingswetter der Einladung gefolgt. Der Bläserchor der evangelischen Noahgemeinde sorgte für den musikalischen Rahmen.

Pfarrer Hubert Werning segnete das Osterfeuer und entzündete es bei Einbruch der Dunkelheit gemeinsam mit General Jürgen Karlshaus und Schützenkaiser Heinz-Dieter Nolte. Für die kleinen Gäste gab es ein kleines Extrafeuer, über dem sie ihr Stockbrot backen konnten. Mit Bratwurst und Kaltgetränken war für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt und die genossen die gute Stimmung bis spät in die Nacht.