Großparkplatz statt Bushaltestelle

0
56
Zwischen dem Mengeder Heimatwald und der Straße „Eckey“ entstehen 111 zusätzliche Parkplätze für Großveranstaltungen im Volksgarten. (Foto: IN-StadtMagazine)

111 neue Stellplätze entstehen zurzeit auf einer Länge von 170 Meter zwischen dem Heimatwald und der Straße „Eckey“ am Mengeder Volksgarten. Für die Erweiterung des bereits vorhandenen Parkplatzes hatte die BV Mengede im November 2018 zu den ursprünglich bewilligten 200.000 Euro noch einmal 60.000 Euro nachgeschoben, wodurch jetzt eine größere Lösung umgesetzt werden kann.

Vom Volksgarten-Restaurant bis zum Haus Eckei 138 erstreckt sich nun die Stellplatzfläche, die besonders bei Großveranstaltungen wie Gaudium, Lauf in Mengede, Bosnisches Familienfest und Mengeder Glanzlichter ausreichend Parkraum schaffen soll.
Das Erscheinungsbild der Erweiterung wird der vorhandenen Anlage angepasst. Die Stellplätze werden in einem grauen wasserdurchlässigen Pflaster verlegt.

Hier müssen sich die Verantwortlichen allerdings die Frage gefallen lassen, ob es nicht sinnvoller gewesen wäre, sich anstelle um einen überdimensionierten Parkplatz der nur 3–4 mal im Jahr genutzt wird, endlich kompromisslos um eine Volksgarten-Bushaltestelle zu kümmern, um auch den nichtmotorisierten und älteren Mitbürgern einen Besuch in „Mengedes grüner Lunge“ zu ermöglichen.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments