Großer Martinsumzug mit Martinsmarkt am 10. November

0
710
Archivfoto: IN-StadtMagazine

Der Martinsumzug in Mengede ist eines der größeren Martinsfeste in Dortmund und wird auch in diesem Jahr vom örtlichen Gewerbeverein in Zusammenarbeit mit den Feuerwehren durchgeführt. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Volksbank Dortmund-Nordwest eG und der örtlichen Sparkasse.

Der Martinsmarkt ist zwischen 12 und 19 Uhr geöffnet. Dort gibt es neben verschiedenen Verkaufsständen Würstchen und Pommes, Grünkohl, Waffeln und Kuchen – da muss keiner hungrig nach Hause gehen. Natürlich gibt es auch die heißbegehrten Martinsbrezel, das traditionelle Gebäck an diesem Tag.

Der 1. Vorsitzende des Gewerbevereins Christopher Giese kündigt an: „Auch dieses Jahr ist der Martinsmarkt wieder im Amtshauspark angesiedelt. Dort gibt es für die Kinder auch die beliebte Rollenrutsche.“

Der ökumenische Gottesdienst in der evangelischen St.-Remigius-Kirche am Wiedenhof 2 beginnt um 17 Uhr. Ca. 17.30 Uhr startet der große Martinsumzug durch Mengede am Amtshauspark. Natürlich wird der Zug angeführt von Martin hoch zu Ross, der freundlicherweise von Vivian Follwerk auf ihrem Pferd dargestellt wird. Die vielen Kinder haben dann die Möglichkeit, ihre zum Teil selbst gebastelten Laternen quer durch Mengede zu tragen.

Musikalisch begleitet wird der Umzug durch den „Tambourkorps Seeadler“ aus Oer-Erkenschwick. Abgesichert wird durch die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Dortmund Mengede.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500