Gaudium-Helfer zogen Veranstaltungsresümee

1
135
Die ehrenamtlichen Helfer trafen sich zum Rück- und Ausblick. (Foto: IN-StadtMagazine)

Das Nachtreffen zum 12. Mengeder Mittelalterlich Gaudium fand bei mildem Sommerwetter unter freiem Himmel statt. Eine große Anzahl der ehrenamtlichen Helfer hatte sich eingefunden, um das Gaudium nochmals Revue passieren zu lassen.

Ein Rückblick auf die Mehrarbeit im Park – u. a. entstanden durch die Baustelle der Stadt Dortmund an den Abwasserleitungen sowie durch die aufgrund des Wegfalls des Containers und der Garagen notwendig gewordene Errichtung eines Organisationszeltes – löste hin und wieder eine heiße Diskussion aus.

Einig waren sich aber alle darin, dass es wieder einmal geschafft worden war, ein großartiges Mittelalter-Spektakel auf die Beine zu stellen. Gemeinsam für solch einen Markt zu werkeln und zu arbeiten – und einige Urlaubstage zu opfern – verbindet noch mehr und fördert neue Freundschaften. Viele gute und hilfreiche Vorschläge für das nächste Jahr wurden besprochen.

Ein entspannter, fröhlicher Grillabend stimmte auf das „Gaudium 2020“ ein.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500
Molly
Molly

Es war, trotz der Hindernisse, ein sehr gelungenes Gaudium. Dank der Organisation, für die man gar nicht genug danken kann. Ich ziehe meinen Hut vor Euch.
Molly