Erneute Auszeichnung für Berufswahlorientierung

0
28
Das Berufswahl-Siegel wurde im Foyer der Albert-Schweitzer-Realschule enthüllt. (Foto: IN-StadtMagazine)

Für immer mehr Schülerinnen und Schüler ist es schwierig, sich beruflich zu orientieren. Die Unterstützung aus dem Elternhaus fehlt oft.

Um die Schüler bei der Berufswahl zu unterstützen, bietet das Team „Berufliche Orientierung“ der Albert-Schweitzer-Realschule Hilfen für diejenigen, die sich fragen, was sie nach der Schule machen sollen.

Eine Jury, bestehend aus Vertretern der IHK Dortmund, der Agentur für Arbeit und der Wirtschaftsförderung Hamm, bewertete die Arbeit der Lehrerinnen nun zum dritten Mal in Folge als gut. So gut, dass die Arbeitsmarkt-Experten der Schule Anfang Juni das Berufswahl-Siegel NRW verliehen haben. Vor allem der selbstgedrehte Film, in dem Schülersprecherin Paula Lehmhaus die Hauptrolle spielt, überzeugte dabei die Mitglieder der Jury.

Das Siegel wurde in einer kleinen Feierstunde im Foyer der Schule enthüllt. Im Anschluss sorgte das Team der „Beruflichen Orientierung“ für die Verköstigung der Gäste.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500