Engel für die Gemeinden

0
77
(v. l.) Gemeindereferent Markus Kohlenberg, Pfarrer Hubert Werning und Pastor Karl Kudla verteilen Postkartengrüße an Ehrenamtliche der Gemeinden. (Fotos: Markus Kohlenberg)

Schon seit einigen Tagen sind die Seelsorger des Pastoralverbundes Dortmund-Nord-West als Engelsboten unterwegs, um den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen kleinen Gruß in den Briefkasten zu werfen. Da wegen Corona im ersten Halbjahr viele Begegnungen ausgefallen sind, war es dem Pastoralteam wichtig, ein Zeichen der Verbundenheit zu setzen.

„Es sind ja gerade unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sonst wie Engel Leben, Freude und Farbe in unsere Gemeinden bringen“, erläutert Pfarrer Hubert Werning das Motiv der Postkarten.

„Die Menschen sind bis jetzt ganz unterschiedlich durch die letzten Monate gekommen. Einige gehen mit der Situation recht locker um, man merkt aber auch Ängste und Unsicherheiten. Gerade diesen Menschen möchten wir mit dem Psalm 91 Mut zusprechen“, ergänzt Pastor Karl Kudla. Gemeindereferent Markus Kohlenberg hatte die Idee zu dieser Aktion und gestaltete die passende Postkarte.

„Da kommen in unseren drei Gemeinden fix ein paar hundert Mitarbeitende zusammen“, freut sich Pfarrer Werning, der weiß, dass das Pastoralteam in den nächsten Tagen also noch einiges zu tun hat. Neben dem Einwurf in Briefkästen wollen die Seelsorger die Postkarten auch nach den Gottesdiensten verteilen, denn auch dort sind viele Ehrenamtliche mittlerweile wieder anzutreffen.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments