Buntes Sommerfest auf der Westerfilder Straße

0
148
Das Sommerfest auf der Westerfilder Straße lockte viele Besucher. (Fotos: IN-StadtMagazine)

Unter Federführung des Sommerfest-Komitees in Zusammenarbeit mit dem Stadtbezirksmarketing Mengede und dem Quartiersmanagement Westerfilde/Bodelschwingh gaben Einrichtungen, Vereine, Gemeinden und Unternehmen aus dem Quartier und der Umgebung Einblicke, wie vielfältig, spannend und lebenswert Westerfilde und Bodelschwingh sind.

Auf gut 50 Info- und Verkaufsständen sowie Ausstellungen präsentierten sich Vereine, Institutionen, Gemeinden, Parteien, Unternehmen und Einrichtungen des Quartiers und der Umgebung. Ein vielfältiges, internationales und preiswertes Speiseangebot sorgte für kulinarische Genüsse.

Das Kinderprogramm ließ auch bei den jungen Besuchern keine Langeweile aufkommen: Hüpfburg, Green-Screen-Fotoaktion, Menschenkicker, Feuershow, Löschfahrzeuge, Wasserquiz, Wasser-Rallye, Kunstbike (Malen mit einem Fahrrad) und vieles mehr sorgten für reichlich Abwechslung.

Die Vielfalt an Angeboten und Akteuren sowie das große Engagement im Stadtteil waren Grund für Birgit Jörder, Bürgermeisterin der Stadt Dortmund, die Besucher des Sommerfestes mit einem Grußwort willkommen zu heißen.

Auf der Bühne präsentierten lokale Akteure Musik, Tanz und Show für die ganze Familie. Claudia Lange von der TanzSportGemeinschaft Bodelschwingh e. V. und Klaus Panitz von Rot-Weiß Germania 11/67 e. V. übernahmen die Moderation des umfangreichen Programms.

Unterstützer des Sommerfestes waren die Wohnungsunternehmen DOGEWO21, Spar- und Bauverein Dortmund eG und Vonovia Mieterstiftung sowie die ProFiliis Stiftung, die Volksbank Dortmund-Nordwest eG, die Sparkasse Dortmund, das Stadtbezirksmarketing Mengede und der Stadtteilfonds Westerfilde-Bodelschwingh der Stadt Dortmund.

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500