Bezirksbürgermeister Tölch feierte mit 150 geladenen Gästen

35
Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch (3. v. r.) und Verwaltungsstellenleiterin Antje Klein (4. v. r.) hießen rund 150 Gäste beim Mengeder Neujahrsempfang willkommen. (Fotos: IN-StadtMagazine)

Mengeder Neujahrsempfang im Saalbau
Verwaltungsstellenleiterin Antje Klein eröffnete mit einer kurzen Rede im Kulturzentrum Mengeder Saalbau den alljährlichen Neujahrsempfang vor rund 150 geladenen Gästen aus Politik, Verwaltung und Geschäftswelt. Im Anschluss und zwischen den kurzen Ansprachen gab der Kirchenchor Nette der Ev. Noahgemeinde unter der Leitung von Karin Mirtsch verschiedene Schlager-Klassiker zum Besten. Bevor es für die Besucher zum gemütlichen Teil des Abends überging, gab Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch einen kurzen Rückblick über die wichtigsten Meilensteine im vergangenen Jahr und freute sich zugleich auf die kommenden Events und Herausforderungen: 700. Bodelschwingher Kirmes im Jahr 2021, Sanierung der Mengeder Schulen, Fertigstellung der Ortskern-Sanierung, Planung eines Radverkehrskonzepts, Umsetzung eines integrierten Stadtteilenwicklungskonzeptes für Nette sowie den Ausbau des Internet-Breitbandnetzes.

Der Verein „Kulturzentrum Mengeder Saalbau“ bot den Gästen über den gesamten Abend ein überaus reiches Angebot an herzhaften Speisen und Getränken, so dass sich alle Besucher bis in die Abendstunden in geselliger Runde austauschen konnten.