Aktionen rund um Bewegung und Kunst gefielen den Kids

0
19
Während der Abschlussfeier der Ferienspiele in der PSG Gender Bildungsstätte „JaM“ wurden die selbstgestalteten Gemälde und T-Shirts präsentiert. (Foto: IN-StadtMagazine)

Die Jugendfreizeitstätte „JaM“ (Jugend aus Mengede) bot ihren jungen Besuchern während der Sommerferienspiele auf dem Schulhof der benachbarten Jeanette-Wolff-Schule Bewegungsaktionen wie Schnitzeljagd, Kistenklettern, Hüpfburg, Slaglinen, Kistenklettern, Wasserschlachten und verschiedene Turniere an.

In der Kunst- und Kreativwoche konnte der Umgang mit digitalen Medien ausprobiert oder das „JaM“ mit Graffiti und Tape Art verschönert werden. Ebenso wurden T-Shirts und Karten gestaltet und eigene Kunstwerke kreiert. Ausflüge in ein Freizeitbad und zum Kletterwald Freischütz in Schwerte rundeten das umfangreiche Ferienangebot ab.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500