„Wintermarkt Lütgendortmund“ macht lokale Geschäfte im Netz sichtbar

0
328
Auf der neuen Website »Wintermarkt Lütgendortmund« können Artikel von lokalen Händlern online bestellt werden. (Foto/Screenshot: IN-Stadtmagazine)

Der Lockdown ist für Händler und Gewerbetreibende eine große Herausforderung. Die neue Online-Plattform „Wintermarkt Lütgendortmund“ bietet lokalen Unternehmen die Möglichkeit, ihre Winter-Angebote, Waren und Dienstleistungen im Internet zu präsentieren.

Es kann losgehen: Der „Wintermarkt Lütgendortmund“ ist jetzt offiziell gestartet. Aufgrund der besonderen Umstände findet er aber nicht draußen auf der Straße statt, sondern virtuell im Internet. Auf der neuen Online-Plattform „Wintermarkt Lütgendortmund“ präsentieren lokale Unternehmen aus dem Stadtteil und der Region ab sofort besondere Winter-Angebote sowie eine Auswahl ihrer Waren und Dienstleistungen – und sichern sich somit eine pandemieunabhängige Einnahmequelle.

„Abstand halten, Kontakte reduzieren: Das ist in diesen Wochen wieder wichtiger denn je“, sagt Antonio Link, Geschäftsführer des Restaurants „Hopfen & Salz“ an der Volksgartenstraße. „Da aber viele Geschäfte keinen eigenen Online-Shop haben, kam uns die Idee, mit dem ,Wintermarkt Lütgendortmund‘ eine Plattform für unser Dorf zu schaffen, auf der Geschäfte ihre Angebote gebündelt präsentieren können. In diesen außergewöhnlichen Zeiten ist es schließlich besonders wichtig, dass wir vor Ort zusammenhalten.“

Um den Betrieb des „Wintermarkt Lütgendortmund“ kümmert sich das Team des Restaurants „Hopfen & Salz“. Die Mitarbeiter nutzen dabei die technische Infrastruktur, die einst für das Restaurant programmiert worden ist. „Es ist uns gelungen, die Programmierung so anzupassen, dass wir jetzt den ,Wintermarkt Lütgendortmund‘ anbieten können“, berichtet Max Zellmer, der die technische Seite des Projekts betreut.

Zum Start sind neun Anbieter beim „Wintermarkt Lütgendortmund“ vertreten. Das Angebot soll künftig noch weiter wachsen. „Jeder, der Interesse hat, teilzunehmen, kann sich sehr gerne bei uns melden – egal, ob er nun aus Lütgendortmund kommt oder aus anderen Teilen der Stadt und der Region“, sagt Antonio Link. „Wir leiten dann alles weitere in die Wege.“ Auch Vereine und gemeinnützige Einrichtungen sind herzlich eingeladen, beim „Wintermarkt Lütgendortmund“ mitzumachen. Für sie ist die Teilnahme kostenlos.

Zu erreichen ist der „Wintermarkt Lütgendortmund“ unter folgender Adresse: app.wintermarkt-luedo.de

Kontakt bei Rückfragen: Max Zellmer (0170 / 2033488, wintermarkt@wirsindbier.com)

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments