Straßenbauarbeiten in der Schulte-Heuthaus-Straße

0
25

Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund beginnt in der 26. Kalenderwoche mit Fahrbahnerneuerungsarbeiten in der Schulte-Heuthaus-Straße im Bereich zwischen Sadelhof und Martener Straße.

Die insgesamt zirka 400 m lange Baumaßnahme erstreckt sich über zwei Bauabschnitte, die jeweils unter Vollsperrung der Fahrbahn gebaut werden.

Ab 24.6.19 wird zunächst die erste Hälfte des Baubereiches, die Fahrbahn im Bereich zwischen Sadelhof und Haus Nr. 18 gesperrt. Die Gehwege werden dabei stets passierbar gehalten. Gleichzeitig wird die Einbahnstraße im restlichen Teilstück der Schulte-Heuthaus-Straße aufgehoben, so dass Anliegerverkehr von der Martener Straße bis zur Baustelle möglich wird.

Der Durchgangsverkehr wird großräumig umgeleitet. Über die Änderungen des Busverkehrs informiert die DSW21 gesondert.

Im Rahmen der Bauarbeiten werden neben der Fahrbahnerneuerung mit lärmoptimiertem Asphalt sowie der Erneuerung der Entwässerungseinrichtungen auch noch die Bushaltestellen und der Überweg in Höhe der Schule behindertengerecht umgebaut. Der Radfahrschutzstreifen wird entlang der Parkplätze mit zusätzlich angeordnetem Sicherheitsstreifen neu markiert.

Für den ersten Bauabschnitt sind vier und für den 2. Bauabschnitt sechs Wochen Bauzeit vorgesehen.

Die Kosten belaufen sich auf zirka 575.000 Euro.

Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es bei schlechter Witterung zu Verschiebungen der Ausführungstermine kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500