Mitsing-Konzert für Kinder in Martener Kirche

0
11

„Marten liebt Vielfalt“: Das ist augen- bzw. „ohrenscheinlich“ mehr als nur eine Behauptung. Nachdem es dem Martener Forum insbesondere durch die tatkräftige Netzwerk-Arbeit von Gerhard Stranz Anfang des Jahres innerhalb kürzester Zeit gelungen war, ein sich über den Ort erstreckendes Musikfestival zu organisieren, geht es nur rund sieben Monate später bereits in die zweite Runde.

Anfang des Jahres waren es Werke aus Barock und Klassik, aber auch Weltmusik-Stücke, die in Martens Kirchen sowie dem Meilenstein erklangen.

Dem eigenen Motto verpflichtet, wagen sich die Organisatoren am 6. Oktober an etwas Neues: Unter der Überschrift „Lebensfreude in aller Welt“ sind insbesondere Kinder im Kindergartenalter und in den ersten Klassen der Grundschule mitsamt ihrer Eltern, Großeltern und Freunde herzlich eingeladen, in der kath. Kirche am Sadelhof 16 gemeinsam mit dem Kinderliedermacher Wolfgang Hering nach Herzenslust mitzuschmettern. Mit seinen von ihm ins Deutsche übertragenen Liedern aus aller Welt möchte Wolfgang Hering die Neugierde der Kleinen auf Neues und Unbekanntes fördern, und dabei zum Zuhören, aber auch Mitmachen auffordern.

Die Begrüßungsworte des um 15 Uhr beginnenden Mitsing-Konzerts spricht Dortmunds Schuldezernentin Daniela Schneckenburger.

Der am selben Tag ab 12 Uhr im Umfeld der Kirche stattfindende „Heidemarkt“ inklusive eines Kinderfestes und eines Markt-Cafés dürfte für Familien ein weiterer Grund sein, Marten an diesem Tag einen Besuch abzustatten.

Der Eintritt zum Mitsing-Konzert ist – wie alle Veranstaltungen der Reihe – frei, über Spenden zugunsten des Fördervereins Dortmund-Marten und des Germania e. V. freuen sich die Organisatoren.

Seinen Abschluss findet die zweite Etappe von „Marten liebt Vielfalt. Musik stärkt den Gemeinsinn!“ am 12. Oktober mit einem um 10 Uhr in der Immanuelkirche beginnenden Chor-Fest.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500