Glühwein und Akkordeonklänge an der Wasserburg

0
48
Vor der Apotheke an der Wasserburg wird auch in diesem Jahr wieder gemeinsam gesungen. (Archivfoto: IN-StadtMagazine)

Im vergangenen Jahr prasselte der Regen, und dennoch konnte man fast den Eindruck bekommen, sich auf einem kleinen Weihnachtsmarkt zu befinden: Wenn im Rahmen des „lebendigen Adventskalenders“ vor der Apotheke an der Wasserburg zu Glühwein und Kinderpunsch gemeinsam gesungen wird, kommen Martener aus allen Richtungen herbei.

Aber schließlich können sich die Sängerinnen und Sänger auch der bewährten Unterstützung von Irmgard Sternemann sicher sein, die auch in diesem Jahr wieder in die Tasten ihres Akkordeons greifen wird. Und all jene, die das Singen hungrig macht, dürfen sich vor Ort der Verpflegung mit Schmalzbroten und Weihnachtskeksen sicher sein. Ehrensache, dass auch Apotheker Frank Grote persönlich wieder einen kleinen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung beitragen wird.

Wer sich also in bester Weise – nämlich gemeinsam mit vielen anderen – auf das nahende Fest einstimmen möchte, sollte seine Schritte am Abend des 6. Dezember um 19 Uhr zur Apotheke An der Wasserburg lenken.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments