„Galgenstrick und Erbeerkraut“ – Kabarett mit Christoph Rösner im Meilenstein

0
6

GALGENSTRICK UND ERDBEERKRAUT
Francois Villon – lyrisch frech und hochaktuell
Mit Christoph Rösner

Am Freitag, 17. Mai um 19.00 Uhr lädt das Martener Forum zu einem besonderen Kabarett-Abend mit Christoph Rösner in den Meilenstein ein.

Unter dem Titel „Galgenstrick und Erbeerkraut – Francois Villon“ hat sich der bekannte freischaffende Kabarettist, Autor und Regisseur Christoph Rösner der Texte Villons angenommen.

Francois Villon hat uns unvergleichliche und zeitlose Gedichte aus einem lasterhaften Leben hinterlassen.

„Die Ballade von den Lästerzungen“, „Verehrt und angespien“ oder sein „Großes Testament“ sind Gedichte, die vor Lebensübermut, Daseinsfrust und Respektlosigkeit vor der Obrigkeit nur so strotzen. François Villon wird 1431 in Paris geboren, und sein lasterhaftes Leben endet – vermutlich – im Jahr 1463 als Vogelfreier. Erstmals in den 70ern machte Klaus Kinski mit seinen einzigartigen Interpretationen Villon einem breiteren Publikum in Deutschland bekannt.

Der Abend verspricht unterhaltsam, spanend, ekelhaft, anarchistisch, lieb und zart zu werden mit ungewöhnlichen Gedichten von Francois Villon.

Der Eintritt ist frei. Spenden an den Förderverein Dortmund-Marten und Germania e.V. werden erbeten.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500