Auftakt zur Sternsinger-Aktion

0
37
An diesem Wochenende sind die Sternsinger unterwegs. (Foto: Pastoralverbund)

Mit einem Besuch im Amtshaus des Stadtbezirks wurde die Sternsingeraktion im Pastoralen Raum Dortmunder Westen am Freitag (3.1.) „offiziell eröffnet“.

Hierzu machte sich in der Mittagszeit eine kleinen Delegation der Sternsinger*innen mit Begleitpersonen und Pastoralverbundsleiter Pfarrer Guido Hoernchen auf den Weg und wurde dort u. a. von Bezirksbürgermeister Heiko Bramkamp erwartet. Auch die zu der Zeit dort anwesenden Besucher*innen staunten nicht schlecht, als plötzlich Weihrauch-Duft und Sternsinger-Klänge den Eingangsbereich des Amtshauses erfüllten und in der Situation kurzzeitig für eine zunächst ganz andere Atmosphäre bei den Wartenden sorgten.

An diesem Wochenende sind im katholischen Pastoralverbund voraussichtlich weit mehr 100 Kinder unterwegs, die von mehr als 50 jugendlichen und erwachsenen Begleiter*innen und weiteren Personen unterstützt werden. Im vergangenen Jahr erbrachte die gemeinsame Aktion in den Stadtteilen Lütgendortmund, Bövinghausen, Marten und Oespel-Kley ein Gesamtergebnis von 21.000 Euro.

Das bundesweite Leitwort der Aktion lautet in diesem Jahr: „Frieden!“ Dabei steht auch im Dortmunder Westen das Engagement für Kinder im Blick auf das Beispielland, den Libanon, aber auch für bestehende Patenschafts-Projekte in der venezuelanischen Hauptstadt Caracas und in Brasilien im Mittelpunkt.

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500