40 Jahre Kolping-Skat in Bövinghausen

0
46
Das Jubiläum wurde in großer Runde gefeiert. (Foto: Verein)

Die Kolpingsfamilie Bövinghausen hat in diesem Jahr mehrere Gründe zu feiern. Im Jahr des 90-jährigen Bestehens stand auch die Feier „40 Jahre monatlicher Kolping-Skatabend“ an.

Nach anfänglichen Skatabenden zu Ostern oder Weihnachten gründete Willi Gehlker 1979
den monatlichen Skatabend im Pfarrer-Wefer-Haus. Nach seinem Tod 1987 übernahm Werner Gold bis 1994 die Leitung. Ab 1994 leitet Josef Fillinger – erst mit Unterstützung durch Jürgen Dittmann und nun wieder seit einigen Jahren mit Werner Gold – den Kolping-Skatabend. Sie sorgen innerhalb der Bövinghauser Kolpingsfamilie für die Organisation und zahlreiche Preise. So wird auch jedes Jahr der Willi-Gehlker-Wanderpokal ausgespielt.

Das monatliche Spieltreffen findet jeden ersten Freitag im Monat um 17 Uhr im Bövinghauser Pfarrer-Wefer-Haus statt.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500