Wunsch-Pflege: Kirchlinder Wohnpark wurde Anfang Juni eröffnet

0
212
Der neue Wohnpark der Wunsch-Pflege auf dem ehemaligen ALDI-Grundstück in Kirchlinde. (Foto: IN-StadtMagazine)

Alle 37 Wohnungen des Kirchlinder Wohnparks auf dem ehemaligen ALDI-Grundstück sind vermietet und auch die 12 Plätze in der Wohngemeinschaft sind bereits seit längerem ausgebucht. Das neue Pflegeteam unter der Leitung von Pfleger Jörg Krasnik freute sich sehr auf die neuen Bewohnerinnen und Bewohner sowie die damit verbundenen neuen Aufgaben.

Lisa Wunsch-Zöllner, Leiterin des sozialen Dienstes, sowie Sven Tillmann als verantwortliche Betreuungskraft im Wohnpark, hatten sich schon viele Gedanken gemacht, wie für die Seniorinnen und Senioren ein abwechslungsreicher Tagesablauf gestalten werden kann. Hier wird sicherlich die Gemeinschaft im Vordergrund stehen und auch gymnastische Ansätze werden nicht zu kurz kommen.

Sophie Wunsch und Patrick Globert, die sich zusammen mit Stefan Hofmann hauptsächlich um die Vermietung gekümmert haben, stehen auch in Zukunft bei Fragen rund um den Kirchlinder Wohnpark zur Verfügung.

Alle Angebote des Wohnparks sind natürlich freiwillig und reichen vom gemeinsamen Frühstück oder Kaffeetrinken über einen gesunden Mittagstisch, der täglich frisch zubereitet wird, bis zum Bingo-Nachmittag. Natürlich können auch die Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Russland im Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss zusammen angesehen werden. Dieser Raum steht übrigens allen Bewohnerinnen und Bewohnern nach Rücksprache mit unserem Herrn Tillman auch für private Feierlichkeiten zur Verfügung. Sollten dazu Speisen benötigt werden, steht Ihnen unser Küchenchef Jens Hellweg gerne mit Rat und Tat zur Seite. Auch an unseren angebotenen Urlaubsfahrten auf die schöne Insel Norderney oder in den herbstlichen Harz können die Bewohnerinnen und Bewohner gern teilnehmen.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments