Musik, Theater und Rauch zum Schnuppertag

0
19
Bei den Physikern wurden u. a. die Effekte statischer Elektrizität vorgeführt. (Fotos: IN-StadtMagazine)

Mit einem Tag der offenen Tür stellte sich das Bert-Brecht-Gymnasium Mitte Januar all seinen Interessenten vor.

Die bekamen gleich zu Anfang bei den Auftritten des Orchesters, der Gitarren-AG sowie der Tanz-AG einen ersten Eindruck von den Möglichkeiten, welche den Schülern in Kirchlinde im musisch-künstlerischen Bereich geboten werden. Nach den sich anschließenden offenen Unterrichtsangeboten bestand über eine Stunde lang Gelegenheit, das BBG bei zahlreichen Präsentationsangeboten in Aktion zu erleben.

Da gab es z. B. Videos der zurückliegenden Stufenfahrten, eine Theateraufführung oder Kunstworkshops. Im Chemie-Raum ließ man es für die Teilnehmer der Schulführungen zur Feier des Tages knallen, und führte Methangas- und Staubexplosionen vor, im Tiercenter ging es auf Tuchfühlung mit Stabheuschrecken und Schnecken – wobei aus Temperamentsgründen nur die Letzteren für ein Foto zur Verfügung standen.

Die Viertklässler, die dann im Laufe des Jahres ihr gemütliches Grundschulumfeld hinter sich lassen werden, zeigten reges Interesse – und ein häufig gehörter Satz auf den weitläufigen Gängen war wie seit eh und je „Wo genau müssen wir jetzt eigentlich her??“

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500