KSV richtet erfolgreiche Deutsche Meisterschaft aus

0
37
Die Wettkämpfe fanden in der Sporthalle Huckarde statt. (Foto: Verein)

Der KSV Kirchlinde richtete am Wochenende vom 26.–28. April die Deutsche Meisterschaft im Ringen (B-Jugend Freistil) in der Sporthalle Huckarde aus.

Insgesamt waren 137 Sportler, mehr als 150 Betreuer und Trainer, sowie über 250 Zuschauer aus ganz Deutschland vor Ort. Die ehrenamtlichen Helfer des KSV waren bei der Verpflegung, dem Ordnungsdienst, Verkauf der Eintrittskarten, der Durchführung der Eröffnung und der Siegerehrung aktiv. Unterstützt wurden die Helfer des KSV durch die Grillcowboys, die mit ihrem Street Food Bomber vor Ort waren.

In diesem Jahr ermöglichte Sportdeutschland.TV dem Verein in Kooperation mit einer Versicherung die Produktion eines Livestreams, welche den Familien und Freunden der Sportler aus ganz Deutschland die Möglichkeit gab, die Wettkämpfe zu verfolgen. Die Finalkämpfe am Sonntag wurden von mehr als 1000 Personen verfolgt.

Die Eröffnung wurde begleitet durch den Trommlerkorps Gut-Klang aus Kirchlinde, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert, und einen Auftritt der Sportakrobaten des KSV.

Die Pokale für die Plätze 1 bis 6 waren von Politik und Wirtschaft sowie dem Gewerbeverein Huckarde gesponsert worden.

Die Durchführung der Meisterschaft und insbesondere der Livestream wurde vom Deutschen-Ringer-Bund, den Zuschauern und den Landesverbänden sehr positiv beurteilt.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500