„Gut Klang“ veröffentlicht Festschrift

0
27

Das große Jubiläumsjahr des Trommlerkorps „Gut Klang“ 1919 e. V. Dortmund-Kirchlinde ist zwar erst wenige Monate alt, aber die Vorhaben für das Jahr 2019 folgen Schlag auf Schlag. Silvester läuteten die Mitglieder und Freunde des Vereins das Jubiläumsjahr ein, indem sie den Kirchlinder Nachthimmel in den Vereinsfarben beleuchteten. Hunderte Leuchtraketen in den Farben Grün, Weiß und Rot wurden dazu abgeschossen.
Bereits am 13. Januar fand das schon fast traditionelle „Neujahrsfrühschoppenkonzert“, welches in diesem Jahr in „Neujahrsbrunchkonzert“ umbenannt wurde, in der Aula des Bert-Brecht Gymnasiums statt. Rund 300 Besucher verfolgten das bunte Programm mit vielen verschiedenen Gastvereinen.

„Gut Klang“-Briefmarke

Ebenfalls im Januar dieses Jahres wurde die „Gut Klang“-Briefmarke, welche als offizielles Postwertzeichen verwendet werden kann, der Öffentlichkeit vorgestellt.

Nach fast einem Jahr Vorbereitung mit vielen arbeitsintensiven Stunden einiger Mitglieder und des Festausschusses ist nun die 100-seitige Festschrift unter dem Titel „Tradition trifft Moderne“ erschienen. Mit Hilfe von örtlichen und überörtlichen Geschäftspartnern, aber auch durch einen großen Zuschuss der Bezirksvertretung ist es möglich, diese kostenlos an die Kirchlinder und die Bevölkerung der angrenzenden Stadteile zu verteilen.

Aber das ist noch lange nicht alles, was sich die Mitglieder von „Gut Klang“ für das Jahr 2019 haben einfallen lassen. So planen die Rotkäppchen das ein oder andere Highlight auf der Kirchlinder Woche. Eine Baumpflanzung im Zentrum von Kirchlinde hat man fest im Visier und der große Festakt im September 2019 wirft seinen Schatten voraus.

Sven Weingärtner
1. Vorsitzender

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500