Bei jedem Wetter! – Nieselregen konnte die TSV-Kids beim Nikolauslauf nicht schrecken

0
48
Süßigkeiten gab es hinterher für alle, aber an sportlichem Ehrgeiz mangelte zuvor dennoch nicht. (Fotos: IN-StadtMagazine)

So sind sie halt, die Sportler: Schlechtes Wetter gibt’s nicht! Dass diese Grundhaltung auch schon bei den Kleinsten gilt, zeigte sich einmal mehr beim diesjährigen Nikolauslauf des TSV Kirchlinde.

Mütze auf den Kopf, Schal um den Hals – dann stand für den Nachwuchs trotz Nieselregens einem Start nichts mehr im Wege. Wobei beim Lauf entlang der Pferdeweide von Schloss Dellwig auch keine Rekorde zu purzeln haben. Stattdessen geht es einfach darum, ein bisschen Bewegung an der frischen Luft mit vorweihnachtlicher Atmosphäre zu verknüpfen. Was natürlich umso besser klappt, da sich der Hauptdarsteller Jahr für Jahr selbst mit auf die Strecke begibt.

Im Ziel gibt es dann selbstverständlich aus Händen des Nikolauses auch noch ein paar Süßigkeiten. Die allerdings wurden in diesem Jahr erstmals im „Kuhstall“ des Heimatmuseums ausgehändigt, und auch Glühwein sowie Kinderpunsch konnten ganz geruhsam im Warmen geschlürft werden. Schließlich hat der Museums-Förderverein seinen Glühweinsonntag auch jeweils gerade erst beendet, wenn die TSV-Kids vor der Haustür auf die Tube drücken – eine Zusammenarbeit bot sich also an.

Über dieses Plus an Gemütlichkeit wiederum freuten sich die beinahe 40 Kinder und ihre Eltern bei aller Wetterbeständigkeit dann doch, und verbrachten so in bester Laune eine entspannte Stunde, die jährlich einen Schlusspunkt hinter die Aktivitäten des Vereins setzt.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments