„Zweite Chance“ in der Alten Schmiede

0
15
Maler Ekkehard Büttner mit Werken seiner Ausstellung. (Foto: IN-StadtMagazine)

Das Foyer der Alten Schmiede zeigt sich seit Anfang September in einem neuen Gewand. Der 1955 in Dortmund geborene Maler Ekkehard Büttner stellt unter dem Motto „Zweite Chance“ seine Bilder aus.

Seine ersten Gehversuche in der Malerei begannen als Autodidakt im grafischen Bereich. Ein Schallplattencover der englischen Band YES, gestaltet vom Künstler Roger Dean, gab 1972 für ihn eine erste Inspiration. Dabei handelte es sich um gesprühte Farbverläufe bemalt mit Abtönfarben – später Ölfarben, grafische Experimente mit Schablonen und Sprühfarben zeigten erste Erfolge im künstlerischen Bereich.

1994 änderte sich seine Stilrichtung nach einem Urlaub auf der Insel Bornholm. Dies beeinflusste seinen Malstil vor allem durch den Künstler Andreas Nyborg. Jetzt standen Öl auf Leinwand mit Mut zur Farbe im Mittelpunkt. Zusätzlich beeinflusste die „Relief-Art“ aus unterschiedlichen Seiden- und Packpapieren den Künstler Büttner.

Was als Umverpackung für Schuhe und Porzellan oder als Auffüllung in Handtaschen und Postpaketen seinen ursprünglichen Verwendungszweck hatte, fand durch die spezielle Art der Bearbeitung eine neue Bestimmung.

Untere Anwendung einer besonderen Spraytechnik wurden die reliefartig entstandenen Strukturen des sehr zarten und verletzlichen Papiers dauerhaft sichtbar gemacht. Risse und Löcher sind hierbei ein Bestandteil des Werkprozesses, die durch ihre zufällige Entstehung und Positionierung dem Objekt einen außergewöhnlichen Charakter verleihen.

Dem Auge eröffnet sich abstrakte Landschaften, die den Betrachter in andere Welten entführen und seine Fantasie anregen. Es gibt kein festgelegtes „Oben“ oder „Unten“, was die Bilder zu einem wandelbaren Werkstück werden lässt.

Die Bilder von Ekkehard Büttner sind den ganzen September in der Schmiede zu sehen.

Zusätzlich finden Besucher die Ausstellung an jedem Freitag von 17 bis 19 Uhr kostenfrei im Kulturzentrum und bei den dortigen Veranstaltungen in dem angegebenen Zeittraum (Eintritt beachten).

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500