Primizfeier in St. Urbanus

78
Neupriester Christian Schmidtke (M.) feierte mit der Primiz in St. Urbanus gleichzeitig auch seinen Abschied aus der Gemeinde. (Foto: IN-StadtMagazine)

Unter großer Beteiligung vieler Gemeindemitglieder aus dem gesamten Pastoralen Raum feierte der Neupriester Christian Schmidtke seine Primiz in der kath. Kirchengemeinde St. Urbanus.
Die Festpredigt übernahm sein Studienfreund Alois Emslander aus München, Mitzelebrant war Pfarrer Michael Ortwald. Rund 100 Gäste gratulierten während einer anschließenden Feierstunde im Urbanushaus. Eine Andacht mit Erteilung des Primizsegens folgte am Nachmittag.

Vor seiner priesterlichen Ausbildung war Christan Schmidtke examinierter Altenpfleger beim Caritas-Verband Arnsberg-Sundern. Der gebürtige Iserlohner studierte nachfolgend Katholische Theologie im Interdiözesanen Studienhaus St. Lambert in Lantershofen. Nach seiner anderthalbjährigen Praktikumszeit im Pastoralen Raum am Revierpark wurde Christian Schmidtke erst zum Diakon und dann zum Priester geweiht. Seine erste Vikarstelle hat er bereits in der Pfarrei St. Dionysius in Herne angetreten.