Neue Huckarder Parkbeleuchtung erfüllt modernste Standards

0
109
Noch ist nicht viel zu sehen, aber insgesamt sollen 14 Masten im Gustav-Heinemann-Park installiert werden. (Foto: IN-StadtMagazine)

Ein Beschluss der Bezirksvertretung Huckarde aus dem Jahre 2017 wird derzeit umgesetzt: Beginnend am Parkeingang Höhe Oberfeldstraße 52 erhält der Gustav-Heinemann-Park eine aus insgesamt vierzehn Masten bestehende Beleuchtung.

Die im Oktober aufgenommenen Bauarbeiten werden aller Voraussicht nach im Januar 2020 abgeschlossen werden können.

Bei Auswahl der Lichttechnik wurde in hohem Maße dem Umwelt- und Insektenschutz Rechnung getragen.

So entschied man sich beispielsweise für moderne LED-Leuchten mit dem relativ warmen Farbton von 3.000 Kelvin. Um eine bedarfsgerechte Lichtwirkung zu erzeugen und unnütze Lichtimmissionen zu vermeiden, werden die neuen Lampen zudem mit Bewegungsmeldern ausgestattet, also nicht durchgehend brennen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500