„Kino im Café“ immer erfolgreicher – im Januar geht’s weiter

0
43

Ein echtes Erfolgsmodell geworden ist über die Jahre das Jungferntaler „Kino im Café“. Nicht nur des Filmes wegen, sondern auch zum gemütlichen Plaudern finden sich regelmäßig zahlreiche Besucher im Saal der Hl. Kreuz-Gemeinde ein.

Unter Dach und Fach gebracht haben die Organisatoren bereits die ersten beiden Termine des kommenden Jahres: Weiter geht’s am 17. Januar, wie immer um 15 Uhr, mit der Geschichte von „Auggie“, einem liebenswerten, aber von einer Krankheit äußerlich stark beeinträchtigten 10-jährigen Außenseiter. Der Film begleitet ihn auf seinem Weg an eine neue Schule und – trotz vieler Widrigkeiten – zu neuen Freunden.

Sowohl Eintritt als auch die Verpflegung mit Kaffee und Kuchen sind im Gemeindesaal kostenlos, über Spenden freut sich das Orga-Team.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500