Judo-Damenteam vom 1. JJJC Dortmund kämpft in NRW Liga

0
17
Das Dortmunder Damen Team freute sich über den ersten Punkt in der NRW Liga. (Foto: Verein)

Am 7. April war es so weit: das Judo Damenteam vom 1. JJJC Dortmund holte den ersten wichtigen Punkt in der NRW Liga (ehemalige Regionalliga) in Essen.

Unter der Betreuung von Trainer Frank Räther ging es im ersten Kampf gegen die Damen aus Düsseldorf – hier zeigten die Dortmunderinnen, dass sie sich in der neuen Liga nicht verstecken müssen. Ganz im Gegenteil, denn den Kampf verloren sie nur sehr knapp mit 4:3.

In der letzten Begegnung ging es dann gegen die Damen aus Essen. Hier konnte die Mannschaft aus Dortmund ein 3:3 holen und damit den ersten wichtigen Punkt in der Tabelle. „Wir waren leider nicht voll besetzt, so dass uns eine Gewichtsklasse fehlte“, berichtete Frank Räther, „wenn wir voll besetzt gewesen wären, hätte es für uns ganz anders ausgesehen. Es waren spannende Kämpfe und ich freue
mich auf den 04.05.2019, weil wir dann zu Hause gegen Bottrop und Bochum kämpfen müssen. Hier wollen wir den zurzeit 5. Tabellenplatz in der dritthöchsten Liga vom Judo verteidigen und weiter ausbauen.“

Die Begegnung am 04.05.2019 findet in der Gildengrundschule in Dortmund Huckarde um 15.00 Uhr statt, der Eintritt ist frei und die Damen freuen sich über eine starke Unterstützung.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500