IGKE-Sommerfest kam gut an

0
57
Zum Frühschoppen spielte die Elmenhorster Blaskapelle auf. Bei ihrer Musik kamen die Gäste schnell ins Schunkeln. (Fotos: IN-StadtMagazine)

Ein fröhliches „Sommerfest rund um das Karl-Exius-Haus“ feierten die Besucher bei strahlendem Sonnenschein. Das kulinarische Angebot von Grillspezialitäten, Waffeln, Räucherfisch, Erbsensuppe bis zu herrlichen Torten ließ keine Wünsche offen.
Den kleinen Gästen wurde beim Kinderfest der Falken neben der beliebten Hüpfburg ein Spiele-Parcours geboten, bei dem sie kleine Preise gewinnen konnten.

Bei einer gelungenen Mischung des Musikprogramms von Countrymusik und beliebten Schlagern zum Mitsingen, dargeboten von Sänger Ulf Scharder, kam Feierstimmung auf, die sich am Abend bei der Sommernachtsparty mit DJ Paul noch steigerte. Königinnen des Abends waren wieder einmal die Travestiekünstlerinnen Lara Lu und Miss Nathalie, bei deren Auftritt selbst Stehplätze zur Mangelware wurden.

Mit Musik nach Wunsch von DJ Peter klangen zwei fröhliche Tage aus.
„Es hat uns wirklich von den Stühlen gerissen, so viel war da seit Jahren nicht los“, zeigte sich Iris Neubert (Öffentlichkeitsarbeit und Presse bei der IGKE) über den Zulauf erfreut. „Die Verlegung von Juli auf den September hat dem Fest ganz offensichtlich gut getan“, so Neubert.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500