Huckarder Charity bat auf die Tanzfläche

0
97
DJ Wolli Chicken wusste genau, wie er musikalisch bei seinen Gästen den Ton trifft. (Fotos: IN-StadtMagazine)

Zweimal im Jahr lädt „Huckarde für Huckarde“ in der Alten Schmiede auf die Tanzfläche ein: Zunächst, um musikalisch in den Mai zu kommen, und dann noch einmal im Herbst. Praktisch natürlich, wenn man dabei auf einen erfahrenen DJ aus den eigenen Reihen setzen kann.

Am 8. November servierte „Wolli Chicken“ den Gästen erneut Songs von Rock bis Wave mit klarem Schwerpunkt auf den 70er- und vor allem den 80er-Jahren. Zu Duran Durans „Wild Boys“, Nick Strakers „A Walk In The Park“ und vielen weiteren Gassenhauern wurde bis spät in die Nacht getanzt.

Auch in diesem Jahr kommt der Erlös der Veranstaltung bei der nächsten Ausschüttung Sozialprojekten im Stadtbezirk zugute.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500