Huckarde: Ein Wintermärchen!

0
116
Ganz Dortmund war eine Woche lang im Winterfieber. Kaum unten, ging es für den Nachwuchs den Wischlinger Hügel schon wieder rauf. (Fotos: IN-StadtMagazine)

Wie viel Freizeitspaß mussten wir uns in den letzten Monaten versagen, auf wieviel sonst Selbstverständliches verzichten. Mit dem Einzug des Winters Anfang Februar aber lief es dann ausnahmsweise mal genau umgekehrt. Was jahrelang nicht möglich gewesen war: Jetzt konnte es nachgeholt werden, denn quasi von einem Tag auf den anderen war (auch) Huckarde plötzlich ein Wintermärchen!

Und nicht nur das: Mit Deusenberg und Wischlinger Hügel hatte der Stadtbezirk zwei regelrechte inoffizielle Wintersport-Asse im Ärmel. Inoffiziell genug, um sich – anders als vor Wochen im Sauerland – nicht auf die Pelle rücken zu müssen, und zudem keine Staus zu verursachen.

Also das Snowboard untergeschnallt bzw. den Schlitten geschnappt, die kleinen Geschwister an der Hand genommen und los! Bei Bewegungsdrang und Traumwetter brauchte niemand einen Skilift – und überhaupt war die Fitness in letzter Zeit lange genug zu kurz gekommen.

Schluss war oft, wenn so langsam das Licht ausgeknipst wurde – denn wer kann schon wissen, wann es das nächste „Wintermärchen“ zu genießen gibt?

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments