Geschichte geht alle an!

0
28
Der Historische Verein Huckarde 2019 e. V. (HVH) sammelt Erinnerungsstücke der Huckarder Geschichte.– Haben Sie welche? (Foto: HVH)

In einer Jahreszeit, die von Dunkelheit, trübem Wetter und vielleicht auch ein wenig Müßiggang geprägt wird, ruft der Historische Verein Huckarde 2019 e. V. alle Menschen, denen die Vergangenheit von Huckarde und den umgebenen Vororten am Herzen liegt, dazu auf, ihre Bestände an Photographien, Urkunden, Festschriften und anderen Unterlagen mit Bezug zum Ort zu sichten und der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Jetzt ist die richtige Zeit, in alten Alben zu blättern und in Schuhkartons zu wühlen. Es macht Spaß, mitzuhelfen, der Nachwelt ein Bild vom Leben und von den Lebensumständen der Altvorderen zu übermitteln. Sicher schlummern im Verborgenen noch viele Überraschungen, unentdeckte Fotos von Menschen, Vereinen und Festen und unbeachtete Kommentare, Erinnerungen und Festschriften.

Dieser Generation kann es noch gelingen, Andenken an das facettenreiche Leben im Ort weiterzutragen. Erhaltene Zeitungsausschnitte, Zeugnisse und mancherlei Andenken können helfen, Wissenslücken zu schließen. Gestickte Vereinsfahnen, gravierte Pokale, Protokollbücher oder sonstige Andenken an vergangene Feste und besondere Ereignisse sollten der Nachwelt erhalten bleiben.

Übermitteln Sie diese Zeitzeugnisse, die Sie natürlich zurückerhalten, bitte an die Vertreter des Historischen Vereins:

  • Dieter Eichmann, Servatiusstraße 9, Tel. 0231-313110,
  • Peter G. Henning, Varziner Str. 36 1/2, Tel. 0231-316414 und
  • Dr. Günter Spranke, Braunsbergweg 6, Tel. 0231-310106 oder
  • im Netz unter: info@historischer-verein-huckarde.de

HVH Dieter Eichmann

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments