Einmal chillig, einmal rasant – zwei Ferienaktionen der Stadtteilbibliothek

0
25
An der Wii konnte man mit mehr oder weniger Körpereinsatz spielen. Volle Konzentration aber war in jedem Falle Trumpf. (Foto: IN-StadtMagazine)

Jeweils in den Oster- und Herbstferien serviert die Huckarder Stadtteilbibliothek den Kindern des Ortsteils ein sehr gegensätzliches Veranstaltungspaar – gemütlich und entschleunigend die eine, schnell und voller Nervenkitzel die andere.

Brachte am 16. Oktober ein Buchbinder 16 sehr interessierten Kindern im Grundschulalter ein Buchbinder seine in heutigen Zeiten sicherlich ausgesprochen exotischen Fertigkeiten näher, parkten tags drauf Super-Mario und seine Kumpane an der Parsevalstraße. Beim Mario-Kart-Turnier an der Wii-Konsole wetteiferten die Kids zwischen 8 und 12 Jahren anschließend um den ersten Platz inklusive eines kleinen Gewinns.

An beiden Tagen hatte der Nachwuchs die Räumlichkeiten für sich, da die Bibliothek in den Ferienwochen geschlossen blieb. Kurzweilig war sowohl der eine wie der andere Tag, weswegen das ungleiche Veranstaltungsduo im nächsten Frühjahr garantiert eine Neuauflage bekommen wird.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500