Deusener Gärten werden fit gemacht

0
26
Kursleiter Philippe Dahlmann vom Verband Wohneigentum NRW e. V. (Bildmitte) zeigt den Garteninhabern in Deusen, worauf es beim Gehölzschnitt ankommt. (Foto: IN-StadtMagazine)

Auf den sauberen Schnitt kommt es an: Das war wieder das Motto des Gartenlehrgangs in Deusen. Dort fand die alljährliche Fortbildung zum „Gehölzschnitt“ statt, an der über 30 Gartenwarte teilnahmen.

Angeboten wurde dieser praxisorientierte Lehrgang vom Verband für Wohneigentum NRW e. V. Reiner Schramowski ist Vorsitzender des Siedlervereins Deusen e. V. und organisiert seit über zehn Jahren als ehrenamtlicher Gartenberater beim Verband die Veranstaltung.

An drei Samstagen stand Gartenberater und Kursleiter Philippe Dahlmann mit wertvollen Tipps und Anleitungen den Hobbygärtnern in jeweils zwei Gruppen zur Seite. Sträucher und Obstbäume wurden unter fachmännischer Anleitung fit für das kommende Frühjahr gemacht. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die richtige Schnittführung gelegt. „Ein sauberer Schnitt ist entscheidend für eine gute Wundversorgung“, so Dahlmann.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500