Bauarbeiten im Wischlinger Weg machen Vollsperrung notwendig

0
87
Symbolfoto: IN-StadtMagazine

Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund wird am Montag, 20. Mai mit einer Asphaltfugensanierung im Wischlinger Weg im Abschnitt zwischen den Hausnummern 157 und 245 beginnen.

Insgesamt wird auf einer Länge von zirka 500 m die Fahrbahn saniert.

Die Arbeiten machen eine Vollsperrung notwendig.

Eine Umleitung wird über die Martener Straße, Bärenbruch, Rahmer Straße und Schulte-Heuthaus-Straße geführt.

Die Baumaßnahmen werden voraussichtlich am 29. Mai 2019 beendet werden. Die Kosten betragen zirka 20.000 Euro.

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500