350 Tonnen historische Technik: Führung Kokerei Hansa: Kompressor im Schaubetrieb

0
23
Die Kompressorenhalle der 1992 stillgelegten Kokerei Hansa (Foto: Manfred Vollmer)

22 Anstriche sind im Laufe der Jahre an den Wänden der historischen Kompressorenhalle der Kokerei Hansa vorgenommen worden. Dies zeugt nicht nur von der außergewöhnlichen Beanspruchung der Wände, sondern auch von der besonderen Wertschätzung des Gebäudes und vor allem der Maschinen, die es beherbergt.

Das bedeutende Maschinenensemble können Besucher von Donnerstag bis Sonntag (21.11. bis 24.11.) im Rahmen von Führungen bestaunen. Fünf riesige Gaskompressoren stehen hier in Reihe, von denen einer im Schaubetrieb unmittelbar erlebt werden kann.

Die Kompressoren sind das technikhistorische Highlight der Kokerei. Ihre Funktion bestand darin, das Kokereigas auf den für das Ferngasleitungsnetz erforderlichen Druck zu verdichten. Sie stammen aus den 1920er und 1930er Jahren und wurden mit Dampf betrieben. Ihre Maße sind beeindruckend: 350 Tonnen bringen die Giganten auf die Waage, ihre Schwungräder, die allein 41 Tonnen wiegen, haben einen Durchmesser von 7 Meter.

Die Kompressoren legen Zeugnis über eine Zeit ab, in der die Nebenprodukte der Verkokung noch profitabel vermarktet werden konnten. Bei Vollproduktion produzierte die Kokerei Hansa 2,2 Millionen Kubikmeter Kokereigas am Tag. Sie stand in Verbindung mit dem Ruhrgasnetz, in das das gereinigte, getrocknete Gas eingespeist wurde. Noch heute sind in einigen Teilen der Stadt Dortmund die übertage angelegten Gasleitungen zu sehen.

Führungen über die Kokerei Hansa vom 21. bis 24.11.2019:
Industriehistorische Führung „Hansa schwarz-weiß“
Donnerstag (21.11.) um 14 Uhr
Freitag (22.11.) um 14 Uhr
Samstag (23.11.) um 14 Uhr
Sonntag (24.11.) um 11 und 14 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 8 Euro pro Person; Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt

Nachtlichtführung „Kohlenschwarz bis Hansa-Blau“
Freitag (22.11.) um 20 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 8 Euro pro Person; Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt

Weitere Informationen unter www.industriedenkmal-stiftung.de

Öffnungszeiten in der Wintersaison:
Vom 1. November 2019 bis 31. März 2020 gelten folgende Öffnungszeiten für die Kokerei Hansa: dienstags bis sonntags von 10 bis 16 Uhr

Der Zugang zum Gelände innerhalb der Öffnungszeiten (ohne Führung) ist kostenfrei!

Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung werden empfohlen.

Adresse: Kokerei Hansa, Emscherallee 11, 44369 Dortmund-Huckarde

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500