When I get older – entspanntes Singen im Hombrucher Seniorenchor

0
93
Der gemischte Seniorenchor "Die SingNori" startet in die neue Saison und proben wöchentlich in Brünninghausen. (Foto: privat)

Im Chor zu singen macht Freude und hält jung, so heißt es. Dass sich heute Menschen mit 60, 70 oder 80 Jahren noch viel zu fit fürs Ausruhen fühlen, ist hinreichend  bekannt. Und wer die Menschen der SingNori in den Proben erlebt, wird feststellen, mit welcher Begeisterung und Freude diese Menschen bei der Sache sind.

Das gemeinsame Singen und Musikmachen führt zu einem Gemeinschaftsgefühl, das anderswo eher selten anzutreffen ist. Das freundliche Miteinander und die soziale Bindung innerhalb dieses Chores schaffen neue Freundschaften. Künstlerisch besteht hier zwar ein ganz anderer Anspruch als bei Leistungschören, aber reife Chorstimmen haben immer noch ein gewaltiges Potential, das durch gezielte und altersgerechte Stimmbildung nur abgerufen werden muss. Dass auch die Proben bei den SingNori lockerer und anders als sonst üblich ablaufen wird deutlich, wenn mitten während der Probe immer eine kurze Kaffee- und Kuchenpause für Gespräche und Kontaktpflege eingelegt wird.

An singfreudigen Senioren fehlt es den SingNori mit seinen 75 Mitgliedern im Alter ab 60+ nicht. Sie kommen aus dem ganzen Dortmunder Stadtgebiet und den umliegenden Randgebieten von Witten, Herdecke und Schwerte. Und weitere Interessierte sind immer gern gesehen.

Edith Kalwe singt mit über 80 Jahren im SingNori Chor: „Ich singe gern und bin dadurch richtig fit“, sagt sie, „Es ist ein Chor, der nachmittags probt, so kommt man noch im Hellen nach Hause“, das ist für mich sehr wichtig.

Sie spricht wohl für alle, wenn sie sagt: „Mir gefällt das Liedgut, POP-Musik aus meiner Zeit, Operetten, Musicals und Klassik und es ist mir wichtig, dass es gepflegt gesungen wird.“ Dafür steht Chorleiterin Marie-Luise Nieder. Die Chormitglieder stimmen dem Sänger Dr. Albin Lenhard zu, wenn er sagt: „Wir haben mit ihr eine sehr erfahrene und kompetente Leiterin, die anspruchsvolle, kontinuierliche Probenarbeit altersgerecht, mit Engagement und viel Freude  durchführt.

Die SingNori proben jetzt für ihren nächsten Auftritt am 18. April 2020 bei „Sounds of Dortmund“, einer Veranstaltung des Theater Dortmund. „Wir singen dort mit zusammen anderen Chören, ebenso bei Klangvokal und besonders gern in Seniorenzentren.“

Der Chor probt immer dienstags von 15–17 Uhr im Ev. Gemeindehaus, Am Hombruchsfeld 77 in Brünninghausen.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments