Und der Nikolaus kommt trotzdem! – Der Advent in Hombruch

0
77
Dichtes Gedränge in der Bimmelbahn wie im letzten Jahr wird es in diesem Advent nicht geben. Aber der Nikolaus kommt trotzdem. (Archivfoto: IN-StadtMagazine)

Der vor zwei Jahren von „Wir lieben Hombruch“ ins Leben gerufene Winterzauber muss in diesem Jahr entfallen.

Die Mitglieder des dahinterstehenden Unternehmernetzwerkes Hombruch Marketing e. V. haben sich dennoch etwas einfallen lassen, die Adventszeit schön zu gestalten.

Hombruch leuchtet und riecht nach Mandeln

Nach Auflösung des Hombruch Forums gelang es in einem gemeinsamen Kraftakt von Hombruch Marketing, privaten Sponsoren und dem Stadtbezirksmarketing, auch wieder eine Weihnachtsbeleuchtung der Harkortstraße zu realisieren. Als Sponsor für den benötigten Strom konnte DEW21 gewonnen werden.

Mandelduft, Schokoobst und ein deftiger Imbiss gehört für viele in der Adventszeit auch zu einem Besuch der Fußgängerzone. Zusammen mit den Dortmunder Schausteller*innen um Patrick Arens werden in der Adventszeit entsprechende Stände aufgebaut.

Der Nikolaus kommt
Normalerweise hat der Nikolaus den Winterzauber Hombruch immer fest für einen Besuch eingeplant. Hunderte Kinder kamen, sangen und freuten sich über einen Schoko-Nikolaus. Da das in diesem Jahr nicht möglich ist, wird der Nikolaus zu den Kindern kommen. Zusammen mit helfenden Händen vom Hombruch Marketing e. V. verteilt der Nikolaus 1.000 Schoko-Nikoläuse im Stadtteil – Corona-konform und kontaktlos.

Wer sich über den Besuch vom Nikolaus und seinem Team freuen würde, kann sich hier eintragen: bit.ly/Der_Nikolaus_kommt

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments