Tanzleiterinnen und Tanzleiter gesucht – für Tanzen im Sitzen!

0
9
Symbolfoto: pixabay

Der Arbeitskreis Tanzen im Sitzen (TiS) Mitte bietet in Zusammenarbeit mit dem Landesverband NRW im Bundesverband Seniorentanz e.V. (BVST) eine kostenlose und unverbindliche Möglichkeit an, sich über das Tanzen im Sitzen und die dazu gehörende Ausbildung zu informieren!

Tänze im Sitzen ermöglichen auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen, sich bis ins hohe Alter tänzerisch zu bewegen. Für Demenzerkrankte ist das Tanzen im Sitzen ein Elixier zum Erhalt und zur Förderung ihrer körperlichen und seelischen Aktivität. Fitte Senioren nehmen dankbar das Angebot komplexer, anspruchsvoller Choreografien an. Für alle gilt: Man ist in einer Gruppe, hat gemeinsam Spaß an Bewegung und Musik und sowie an der körperlichen Herausforderung.

Doch leider fehlt es in unserer Region an fundiert ausgebildeten Tanzleiter/innen für diese außergewöhnliche Tanzform. Tanzleiter/innen für Tanzen im Sitzen kommen vielerorts zum Einsatz – sei es im Beruf oder im Ehrenamt. So etwa in Seniorenheimen, in der offenen Altenarbeit , in Erwachsenenbildungs- und Pfarrbegegnungsstätten, beim Mehrgenerationentreff oder im Seniorensport.

Am 23. März 2019, von 15.30–17.00 Uhr tanzen wir gemeinsam abwechslungsreiche Tänze aus dem TiS-Repertoire des BVST und stehen für Fragen rund um die Ausbildung zur Tanzleiterin / zum Tanzleiter für Tanzen im Sitzen zur Verfügung.

Ort: Erna-David-Seniorenzentrum, Mergelteichstr. 27-35, 44225 Dortmund

Eine unverbindliche Anmeldung dafür wäre schön, natürlich sind uns aber auch spontane Gäste herzlich willkommen.

Info und Anmeldung: Landesverband NRW im BVST: Susanne Biermann, Tel.: 02232-507061, E-Mail: ausbildung-nrw@erlebnis-tanz.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500