„Hombruch hoppelt“ war ein voller Erfolg

0
15
Hoppel und Stoppel bummelten durch die Fußgängerzone.(Fotos: Marc D. Wernicke)

Jeden Samstag ist traditionell Markttag in der Hombrucher City. So auch am 20. April. Bei strahlend blauem Himmel und erster intensiver Frühlingssonne herrschte geschäftiges Treiben rund um den Marktplatz. Vor Ostern, da musste jeder noch einkaufen, eilige Pflichten erfüllen oder stand als Geschäftstreibender in seinem Lokal und bewältigte das turbulente Ostergeschäft. In der Luft der Duft der ersten Frühlingsblumen in strahlendem Sonnenschein.

Fast genauso traditionell hoppeln einmal im Jahr kurz vor dem Osterfest am Karsamstag in Hombruch auch die beiden mannshohen Ostermaskottchen „Hoppel“ und „Stoppel“ vom Hombruch-Forum e.V. (HF). Ab 10:30 Uhr eroberten die Plüschhasen in traditioneller Frische die Hombrucher-City.

Mit Weidenkörben bestückt, die bis zum Rand mit ca. 800 leckeren Schokoeiern gefüllt waren, hoppelten sie über die Harkortstraße auf den Marktplatz und wurden auch schon an der einen oder anderen Stelle sehnsüchtig erwartet.

„Wenn die Hasen gesichtet werden, wechseln Jung und Alt bereits öfters die Straßenseite, um die Osterhasen einzufangen“, erklärt schmunzelnd Martin Grüne vom Hombruch-Forum-Ausschuss „Kleine Aktionen“. Die einen möchten ein Schokoladenei, manchmal auch mehrere für die ganze Familie, andere möchten die Pfötchen schütteln oder ein Selfie mit den Hasen. Oder man kommt bei dieser Gelegenheit einfach ins Gespräch.

Damit haben „Hoppel“ und „Stoppel“ auch 2019 wieder sowohl Kinder- als auch Erwachsenenherzen glücklich gemacht.

„Wir möchten den Menschen in unserem Bezirk Freude bereiten und ein Stück Entschleunigung bieten. Das ist uns zum wiederholten Male gelungen. Gerade auch die „kleinen Aktionen“ machen unseren Standort attraktiv“, sagt Heinz-Herbert Dustmann, der Vorstandsvorsitzende des HF, und bedankt sich bei den beiden Hoppelhasen und dem gleichnamigen HF-Ausschuss „Kleine Aktionen“. Auch die Schokoladeneier hat das HF, ein positives Netzwerk unternehmerisch Tätiger, zu dieser Aktion beigesteuert.

Im Dustmann-Store waren Hoppel und Stoppel mit der Fahrtreppe unterwegs.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500