Hagener Straße bekommt neue Markierungen und verbesserte Radverkehrsinfrastruktur

0
25
Das Foto zeigt den Stand zu Anfang dieser Woche. (Foto: Stadt Dortmund / Andreas Körber)

Die sanierte Hagener Straße hat in diesen Tagen zwischen Bozener Straße und Mergelteichstraße neue Markierungen bekommen.

Die Arbeiten im Bereich der Bozener Straße bis zur Kreuzung Zillestraße sind nahezu abgeschlossen. Radfahrende werden in Zukunft über beidseitig verlaufende breite Schutzstreifen geführt. Auch die Verfügungsspur zwischen Gotthelfstraße und Zillestraße wurden zugunsten des Radverkehrs beseitigt.

Der Abstand zu parkenden Pkw neben der Fahrbahn ist nun größer als zuvor und durch Sicherheitstrennstreifen verdeutlicht. Hierdurch sollen Radfahrende vor plötzlich aufgestoßenen Autotüren geschützt werden. Diese sogenannten Dooring-Unfälle sind eine der größten Gefahrenquellen für Radfahrende.

Am Dienstag, 1. Dezember, konnten die Arbeiten mit dem Aufbringen von Fahrradpiktogrammen erfolgreich abgeschlossen werden.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments