Ausstellung “Gedankenspross” in der Städtischen Galerie Torhaus Rombergpark

0
43
Die Künstlerin Bärbel Thier-Jaspert in der Ausstellung. (Foto: Susanne Henning)

“Gedankenspross”
Bärbel Thier-Jaspert

Vom 7. – 21. Juni 2020
sonn- und feiertags 10.00–18.00
dienstags bis samstags 14.00–18.00

Inspiriert durch einen indischen Text sind Arbeiten auf Papier und Leinwand entstanden, die in einer, auf den Raum bezogenen, Installation präsentiert werden.

Thematisiert wird die Schöpfungsgeschichte. Fragestellungen wie „War am Anfang ein Nichts? Wo war Oben, wo Unten? Welcher Art sind die Gedanken, die alles formten?“ werden in die heutige Zeit übertragen.  Grafische Arbeiten stehen dabei gleichwertig neben malerischen Umsetzungen der Idee eines Raumes mit Gedankenbildern.

Aufgrund der Corona-Situation können zurzeit keine Eröffnungsfeiern stattfinden – die Ausstellung kann jedoch von max. acht Personen gleichzeitig besucht werden.

Die Künstlerin ist am 7. Juni von 10.00 bis 15.00 Uhr anwesend.
Der Mund-Nasen-Schutz ist verpflichtend.

Um Interessierten weitere Einblicke in das Schaffen Bärbel Thier-Jasperts zu eröffnen, wird die Einführung durch die Kunsthistorikerin Frau Anna Schmich vor Ort und außerdem auf der virtuellen Galerie veröffentlicht unter www.virtuellegalerie-dortmund.de.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500