Auch ohne „Sauber macht lustig!“ – SPD säubert Wald in Kirchhörde/Löttringhausen

0
48
Foto: privat

Bei bestem Frühlingswetter trafen sich morgens einige Mitglieder des Ortsvereins der SPD Kirchhörde-Löttringhausen, um den Wald entlang der Kobbendelle zu säubern. Auf die Frage, warum sie das machen, antworteten gleich mehrere, es sei doch angenehmer, wenn man bei schönem Wetter im Wald spazieren gehen wolle und der Wald sei sauber.

„Wir machen das einmal im Frühjahr, abgesehen von der Aktion ‚Sauber macht lustig‘. Wir sind von hier und wir mögen unsere direkte Umwelt. Ist doch klar, dass wir da auch mal freiwillig mit anpacken“, so der OV-Vorsitzende Volker Schultebraucks. Norbert Marschner, Kassierer im Verein, pflichtet ihm bei und ergänzt. „Und mit zehn Personen, kriegen Sie da auch einiges geschafft!“

Tatsächlich sieht es am Weg runter in den Wald nun sehr viel besser aus. Einige Säcke voll Unrat kamen zusammen, den die Straßenreinigung auch gleich abholte.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500