8. OHRWURMSINGEN in Do-Kirchhörde

0
11
Hermann Suttorp (l.) hat das Format "Ohrwurmsingen" entwickelt. (Foto: Jonna Philippsen)

Böse Menschen haben keine Lieder – Hermann Suttorp hat dafür jede Menge davon in seinem Repertoire. Bei dem von Musiker Hermann Suttorp inszenierten Eventformat „OHRWURMSINGEN“ geht es um gemeinschaftliche Livemusik.

„Das Publikum ist der eigentliche Star des Abends“, erklärt Hermann Suttorp, der sich bereits mit seinem gläsernen Barflügel eine eigene Marke geschaffen hat.

Am Freitag, dem 15. November 2019 um 19:30 Uhr findet die erfolgreiche Veranstaltungsreihe zum achten Mal im „Ev. Gemeindehaus Kirchhörde“, Wunnenbergstr. 1, 44229 Dortmund statt. 

Das OHRWURMSINGEN ist auf Geselligkeit und gute Laune ausgelegt. Per Beamer an die Wand projizierte Songtexte ermöglichen es jedem, unkompliziert mitzusingen. Hermann Suttorp am Klavier und professionelle Sänger/Sängerinnen sorgen für eine stimmungsvolle Begleitung und möchten das Publikum zu Höchstleistungen animieren.

Mit aktuellen Pop- und Rocksongs, Schlagern und Evergreens werden Emotionen geweckt. Die Palette der Interpreten reicht von Udo Jürgens und Frank Sinatra bis zu den Beatles und den Toten Hosen. Das OHRWURMSINGEN trifft auf die neue gesellschaftliche Lockerheit und damit genau den Nerv der Zeit.

„Der Trend geht heute zu legeren, geselligen Events. Die Menschen wollen fröhlich sein und suchen etwas Unverkrampftes. Singen befreit, macht nachweislich glücklich und ist zurzeit sehr in“, so Hermann Suttorp. Dass man sich heute eher spontan und kurzfristig verabredet gehört dabei genauso zum Zeitgeist – wer Lust hat, zu singen, geht singen.

Weitere Information unter www.ohrwurmsingen.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500